Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Expertenrat: Lohnt sich ein Bausparvertrag überhaupt noch für mich?

eingestellt von Daniela Toppel am 23. August 2017 | Kategorie: Allgemein

Expertenrat: Lohnt sich ein Bausparvertrag überhaupt noch für mich?

 

Es antwortet Marcus Gawlik, VermögensCenter Potsdam:

Tatsächlich ist Bausparen für viele Menschen nach wie vor eine interessante Option. Besonders wenn Sie wirklich vorhaben, in ein paar Jahren ein Haus zu bauen oder eine Wohnung zu kaufen. Der Grund: Derzeit sind die Bauzinsen noch sehr niedrig, aber es ist sehr wahrscheinlich, dass sie in fünf oder zehn Jahren deutlich höher liegen werden. Wer sich die heutigen niedrigen Bauzinsen auf lange Sicht sichern möchte, kann das über einen neuen Bausparvertrag machen. Dies gilt umso mehr für jene, die Anrecht auf die staatliche Wohnungsbauprämie haben: Singles mit einem zu versteuernden Einkommen von unter 25.600 Euro beziehungsweise Ehepaare, die unter 51.200 Euro liegen. In Brandenburg sind rund 70 Prozent der Einwohner prämienberechtigt, vor allem auf Rentner trifft das häufig zu. Die Prämie beträgt 8,8 Prozent der jährlich angesparten Summe, die bei 512 Euro (oder 1.024 Euro bei Verheirateten) gedeckelt ist. Wer diesen Zuschuss vom Staat nutzt, kommt auf eine üppige Rendite für sein gespartes Geld – ganz unabhängig vom Zins. Einzige Bedingung der Prämie ist, dass das Geld am Ende „wohnwirtschaftlich“ verwendet wird. Dazu zählen nicht nur Kauf oder Bau eines Eigenheims, auch die Renovierung einer Wohnung oder eines Hauses können damit finanziert werden.

 

Letzteres ist gerade für Rentner interessant, die bereits eigene vier Wände besitzen. Für sie ist es oft schwierig, einen Kredit für Renovierungen zu erhalten. Ein Bausparvertrag lohnt sich aber noch aus anderen Gründen: Schwankungen des Kapitalmarktes wirken sich nicht auf ihn aus. Zudem ist er das einzige Finanzprodukt, das dreifach staatlich gefördert wird: Neben der Wohnungsbauprämie gibt es noch die Arbeitnehmersparzulage sowie Wohn-Riester. Die Hälfte der Einwohner im Geschäftsgebiet der MBS hat Anspruch auf die Arbeitnehmersparzulage. Noch mehr haben Anspruch auf die Wohn-Riester, da diese unabhängig von Einkommensgrenzen gewährt wird. Selbst wenn unsere Kunden nur eine dieser Förderungen nutzen, haben sie bereits eine positive Rendite ihrer sehr sicheren Geldanlage.

Weitere Tipps unserer Experten gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.