Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Unternehmerpreis: Träume aus Holz made in Brandenburg

eingestellt von Daniela Toppel am 28. November 2018 um 12:43 Uhr | Kategorie: Allgemein

Unternehmerpreis: Träume aus Holz made in Brandenburg

22. Unternehmerpreis des Ostdeutschen Sparkassenverbandes – Unternehmen des Jahres im Land Brandenburg ist die SIK-Holzgestaltungs GmbH

Die SIK-Holzgestaltungs GmbH aus Langenlipsdorf, einem Ortsteil von Niedergörsdorf im Landkreis Teltow-Fläming, freut sich über den Preis „Unternehmen des Jahres“ im Land Brandenburg. Die Auszeichnung „Unternehmen des Jahres“ würdigt Betriebe, die sich mit einem modernen Marketing und einem kreativen Potenzial am Markt behaupten und durch stabiles Wachstum dauerhaft Arbeitsplätze schaffen.

Der Landessieger aus Brandenburg fertigt Träume aus Holz an. Die Holzspielgeräte, Baumhäuser und Klettergerüste des Unternehmens sind gefragt – und das seit 30 Jahren. Bereits vor der politischen Wende erkämpften sich Klaus-Peter und Claudia Gust ein Gewerbe für Holzgestaltung. Holz war kontingentiert in der DDR. Dies galt nicht für das robuste Robinienholz, das typisch für den Fläming ist.

Unternehmerpreis für Träume aus Holz

„Das Unternehmen SIK GmbH ist Vorreiter beim Spielplatzbau aus heimischen Robinienholz in Handwerker- und Bildhauertradition – eine echte Erfolgsgeschichte, die vorbildhaft für Qualität und Nachhaltigkeit „made in Brandenburg“ steht“, betonte Andreas Schulz nach der Preisverleihung.

Nach der Wende starteten die Firmengründer durch. Die Nachfrage nach ihren Spielgeräten stieg an. Alle Produkte sind Unikate. Mittlerweile können Kinder in aller Welt auf SIK-Holzgeräten toben, so auch im Freizeitpark Vulcania in Frankreich mit seinem riesigen Vulkan. Im Japanischen Anje klettern die Kleinen auf einem Riesenspielplatz unter anderem auf einem großen Turm.

SIK-Holzgestaltung beschäftigt 216 Mitarbeiter und erwirtschaftet jährlich 15 Mio. Euro Umsatz.

Der Geschäftsführende Präsident des OSV, Dr. Michael Ermrich, und der Vorstandsvorsitzende der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Potsdam, Andreas Schulz, überreichten den Preis an die beiden Geschäftsführer Klaus-Peter Gust und Marc Oelker.

Am Donnerstag, den 22. November 2018 wurde in Potsdam je ein Preisträger aus Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen und Sachsen-Anhalt in den Kategorien „Unternehmen des Jahres“, „Verein des Jahres“ und „Kommune des Jahres“ ausgezeichnet.

Das filmische Siegerportrait finden Sie unter:
https://www.youtube.com/watch?v=TATamQjZreo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.