Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Stipendiatentreffen 2019 – Unterstützung für Bildung und Karriere

eingestellt von Annett Paech am 8. Mai 2019 | Kategorie: Allgemein

Stipendiatentreffen 2019 – Unterstützung für Bildung und Karriere

Stipendien

In diesem Jahr unterstützen wir 25 junge Leute aus unserer Region wieder auf besondere Art und Weise bei ihrer Ausbildung: mit einem Stipendium. In der vergangenen Woche wurden die Stipendien durch Jakob Rolles, stellvertretendes Vorstandsmitglied der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS) und Vorstandsvorsitzender der Stiftung Dahme-Spreewald und der Jugend-, Kultur-, Sport- und Sozialstiftung (JKS) der MBS, auf dem diesjährigen Stipendiatentreffen in den Räumen der Sparkasse übergeben.

Ein Jahr im Ausland für Schüler

Für ein Jahr im Ausland erhalten 12 Schülerinnen und Schüler im Alter von sechzehn Jahren aus den Landkreisen Havelland, Oberhavel, Potsdam-Mittelmark, Dahme-Spreewald, der Stadt Brandenburg an der Havel und der Landeshauptstadt Potsdam finanzielle Förderung durch ein Schülerstipendium. Damit geht für sie ein Traum in Erfüllung. Auch in diesem Jahr sind die ausgewählten Zielländer über die ganze Welt verstreut: von Finnland über die Britschen Inseln mit England und Irland, die USA, Japan bis nach Australien. Die Unterstützung beläuft sich auf einen Betrag bis zu 3.000 Euro, jedoch maximal 50 Prozent der Programmkosten des Auslandsaufenthaltes. Auch wenn ein Auslandsstipendium gute Noten voraussetzt, so legen die MBS und ihre Stiftungen dennoch sehr großen Wert auf das persönliche Engagement außerhalb des Klassenzimmers. Ob Musik, Sport oder gänzlich Anderes – eines ist allen Stipendiaten gemeinsam: In ihrer Freizeit bewegen sie etwas. (Antrag und Voraussetzungen für ein Auslandsstipendium).

Unsere Auslandsstipendiaten

Unsere Auslandsstipendiaten

 

Deutschlandstipendium

Auch Studierende an brandenburgischen Hochschulen unterstützen die MBS und die JKS-Stiftung der MBS mit einem Stipendium. Die 13 Deutschlandstipendiaten, die an der Universität Potsdam, der Filmuniversität Potsdam, der Fachhochschule Potsdam und der Technischen Hochschule Brandenburg studieren, erhalten 300 Euro monatlich – die eine Hälfte vom Bund und die andere Hälfte von der MBS bzw. ihrer Stiftung. (www.deutschlandstipendium.de.)

Die Deutschlandstipendiaten gemeinsam mit Jakob Rolles

Unsere Deutschlandstipendiaten

Speeddating und Networking

Beim anschließenden Speeddating trafen die Stipendiaten auf Vertreter der Hochschulen, die das Deutschlandstipendium anbieten, und auf Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MBS aus den Bereichen Personal, Organisation, Bau und Verwaltung sowie Kommunikation, um sich über Entwicklungsperspektiven und Karrierewege auszutauschen. Mit dabei waren auch von den vier brandenburgischen Hochschulen: Herr Prof. Rolf Socher (Vizepräsident für Lehre und Internationales der Technischen Hochschule Brandenburg), Frau Prof. Dr. des. Marion Godau (Vizepräsidentin für Studium, Lehre und Internationales der Fachhochschule Potsdam), Herr Prof. Dr. Florian J. Schweigert (Vizepräsident für Internationales, Alumni und Fundraising der Universität Potsdam) und Frau Prof. Dr. Susanne Stürmer (Präsidentin der Filmuniversität Potsdam).

Vertreter der Hochschulen gemeinsam mit Jakob Rolles im Gespräch

Vertreter der Hochschulen gemeinsam mit Jakob Rolles im Gespräch

Vertreter der MBS in der offenen Gesprächsrunde mit den Deutschlandstipendiaten

Vertreter der MBS in der offenen Gesprächsrunde mit den Deutschlandstipendiaten

Beim Speeddating

Beim Speeddating

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.