Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Das waren die Sinfonischen Klänge zur Weihnachtszeit 2019

eingestellt von Annett Paech am 18. Dezember 2019 um 16:48 Uhr | Kategorie: Gutes tun

Das waren die Sinfonischen Klänge zur Weihnachtszeit 2019

Am dritten Adventswochenende war es wieder soweit: Die Sinfonischen Klänge zur Weihnachtszeit, das große Benefizkonzert der Mittelbrandenburgischen Sparkasse – gemeinsam mit den Potsdamer Neuesten Nachrichten und der Städtischen Musikschule, fand satt. Für viele war es vielleicht einfach eine wunderbare Abwechslung zur vorweihnachtlichen Hektik und ein schöner Moment, klassischer Musik und Weihnachtsliedern zu lauschen und trotzdem etwas Gutes zu tun.

 

2019 12 14_Nikolaisaal Sinfonische Klänge

MBS-Benefizkonzert Sinfonische Klänge im Potsdamer Nikolaisaal

 

Viele Besucherinnen und Besucher ließen sich das inzwischen traditionelle Konzert des mehrfach ausgezeichneten Jugendsinfonieorchesters der Städtischen Musikschule „Johann Sebastian Bach“ Potsdam unter der Leitung von Andreas Jerye gemeinsam mit dem Gemischten Chor und dem Blechbläserquintett und der Jazzband „Jazztronauts“ und die gespielten vorweihnachtlichen Werke nicht entgehen.

 

2019 12 14_Das Blechläserquintett

Das Blechbläserquintett der Städtischen Musikschule Potsdam

 

Der gute Zweck ist dabei ein ganz wichtiger Nebenaspekt, denn die Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung ist seit jeher unser  Anliegen. Den Erlös des Benefizkonzertes erhielt in diesem Jahr der Potsdamer Verein KULTÜR. Wir freuen uns, mit dem Betrag von 7.000 Euro die Arbeit des Vereins gerade jetzt in der Weihnachtszeit unterstützen zu können.

 

2019 12 14_ Scheckübergabe durch Dirk Meißner (MBS) an KULTÜR Potsdam

Scheckübergabe durch Dirk Meißner (MBS-Filialdirektor) an Eva-Maria Heß vom Verein KULTÜR Potsdam

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.