Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Finanzspritzen auch für Vereine in T-F, D-S sowie Brandenburg an der Havel und in Potsdam

veröffentlicht am 14. August 2020 um 10:13 Uhr
aktualisiert am  14. August 2020 | Kategorie: Allgemein

Finanzspritzen auch für Vereine in T-F, D-S sowie Brandenburg an der Havel und in Potsdam

Zwischenzeitlich sind alle Spenden im 1. Halbjahr an die 275 bedachten Vereine im Geschäftsgebiet überreicht und die geplanten Projekte können umgesetzt werden.

Auch in den Landkreisen Teltow-Fläming, Dahme-Spreewald sowie der kreisfreien Stadt Brandenburg an der Havel und in der Landeshauptstadt Potsdam freuten sich fast 140 Vereine über finanzielle Unterstützung von der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS). Weil es ein großes Anliegen ist, gerade jetzt die ehrenamtlich Engagierten bei ihrer Arbeit zu unterstützen, wurde das Spendenvolumen für die gesamte Region in diesem Jahr daher sogar um rund 1 Million Euro aufgestockt.
Obwohl keine zentralen Übergabeveranstaltungen stattfanden, überreichten der Vorstandsvorsitzende Andreas Schulz aber auch MBS-Vertreter stellvertretend an die vielen Vereine – unter Einhaltung der Abstands- und Hygieneregeln – Spenden in Höhe von über 400.000 Euro.

Überglücklich waren vor allem die Kleinsten in der FRÖBEL-Kita in Ludwigsfelde. Jetzt kann endlich die neue Rollerstrecke entstehen.

 

 

In Brandenburg an der Havel, bei strahlendem Sonnenschein, erhielt der Historische Verein für die Erstellung seines Jahresberichtes 2019 den Zuwendungsbescheid.

 

 

In der Landeshauptstadt Potsdam wird das Planetarium unterstützt und kann bald interaktiven Astronomie-Unterricht durchführen……

 

…..und in Dahme-Spreewald beim SV Teupitz-Groß Köris wird die Spende für einen Kunstrasenplatz verwendet.

 

Obwohl die Normalität in der ehrenamtlichen Arbeit immer noch nicht wieder erreicht ist, sind die Vereine – davon konnten sich die MBS-Vertreter überzeugen – wieder aktiv und möchten so schnell wie nur irgend möglich dahin zurückkehren.

Wir stehen sehr gern weiterhin den ehrenamtlich Engagierten unterstützend zur Seite und wünschen viel Erfolg!

>>Zu den Bildern

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.