Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Auch in diesem Jahr konnte Corona den MBS-Spendenmarathon nicht verhindern

Auch in diesem Jahr konnte Corona den MBS-Spendenmarathon nicht verhindern

Auch im 1. Halbjahr dieses Jahres gingen viele Anträge auf Unterstützung zahlreicher Projekte der Vereine und Institutionen im Geschäftsgebiet der MBS ein.

Mit einer Summe von fast 1 Mio Euro können nun mehr als 200 Projekte umgesetzt werden. Der Vorsitzende des Vorstandes der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS) Andreas Schulz besuchte stellvertretend für alle bedachten Vereine in den sieben Trägergebieten je einen Verein und überreichte vor Ort die Spenden.

Im Landkreis Teltow-Fläming erhielten die Mahlow Eagles finanzielle Unterstützung für die Durchführung eines Turniers zum 10jährigen Jubiläum der Baseball-Abteilung des BSC Preußen 07 Blankenfelde Mahlow e.V.

Für die Eselfreunde im Havelland kam die Förderung für Futtermittel für die Esel genau im richtigen Moment. Coronabedingt fielen viele Wanderungen und Veranstaltungen aus.

In der Landeshauptstadt Potsdam hat es sich der Verein Lachen hilft zur Aufgabe gemacht, Menschen in schwierigen Lebenslagen zu begegnen, zu berühren und zu bewegen. Coronabedingt war dies in den vergangenen Monaten kaum möglich. Für die Weiterentwicklung ihrer Clowsbesuche mit und ohne Abstand erhielten die „Roten Nasen“ finanzielle Unterstützung.

Radsport wird im Landkreis Dahme-Spreewald groß geschrieben. Gern unterstützt die MBS den Brandenburgischen Radsportverband. Nun kann endlich eine Damenmannschaft aufgebaut werden, nach dem es fast 16 Jahren keine gab.

BRV_7

Der Verein Saildream 1 in Potsdam-Mittelmark ermöglicht es Menschen mit und ohne Behinderung, beim Segeln auf einem Katamaran ihre Kräfte kennenzulernen und unvergessliche Momente zu erleben.

In der kreisfreien Stadt Brandenburg an der Havel hat der Brandenburger Sumo-Verband seinen Sitz und seine Wettkampfstätte. Der hochgesetzte Dohyo und das darüber schwebende Shinto-Dach sind der Hingucker nicht nur bei vor Ort stattfindenen Turnieren. Für die sichere Befestigung des Shinto-Daches wird die finanzielle Unterstützung unbedingt benötigt.

Zu guter Letzt besuchte der Vorstandsvorsitzende der MBS die Radball-Abteilung des SV Stahl Hennigsdorf.  Seit über 60 Jahre wird in Hennigsdorf die Hallensportart Radball gespielt. Mit der Spende ist die Gründung einer Kindertrainingsgruppe angedacht.

 

Wir wünschen allen bedachten Vereinen viel Erfolg bei der Umsetzung ihrer geplanten Projekte und eine baldige Rückkehr zum normalen Vereinsleben.

 

Weitere Bilder gibt es  hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.