Willkommen in unserem Blog  

Planspiel Börse – Bericht zur Spielmitte

in Allgemein, Ausbildung, Gutes tunKommentieren

Planspiel Börse 2016

Am 5. Oktober 2016 startete das diesjährige Planspiel Börse. In unserem Geschäftsgebiet wurden 203 Spieldepots eröffnet, in ganz Deutschland 29.913.

Die Auswertung des Schülerwettbewerbes zur Spielmitte ergibt für die Teams aus Deutschland folgende Platzierung in der Depotgesamtwertung:

Platz 1 SchlitzÖhrchenMöhrchen, Frankfurter Sparkasse 55.973,83 €
Platz 2 Girls Gang, Sparkasse Eichstätt 55.835,91 €
Platz 3 Kartoffeljäger, Sparkasse Bayreuth 54.995,74 €

 

Die drei besten Spielgruppen, die aus unserem Geschäftsgebiet teilnehmen, sind derzeit:

 

Quid Pro Quo OSZ Dahme Spreewald Lübben 50.837,26 €
Pay to Win Friedrich−Gymnasium Luckenwalde 50.642,60 €
Unbezahlbar Evangelisches Gymnasium Hermannswerder 50.360,36 €

 

Den drei erstplatzierten Gruppen aus dem Gebiet der Mittelbrandenburgischen Sparkasse winken Geldpreise von 300 Euro, 200 Euro und 100 Euro. Also dranbleiben und bis zum 14. Dezember weiterhin clevere Anlageentscheidungen treffen. Wir drücken die Daumen!

Mehr Informationen zum Planspiel Börse findet Ihr hier.

Tags für diesen Artikel: , , , , ,



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>






© 2017 |

Eine Publikation der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Potsdam.