Willkommen in unserem Blog  

Warnung – Betrüger am Telefon

in AllgemeinKommentieren

In jüngster Zeit häufen sich wieder dubiose Anrufe bei Kunden von Banken und Sparkassen. Dabei geben sich die Betrüger als angebliche Mitarbeiter aus und bitten die Kunden zum Abgleich und die Herausgabe der Kontodaten. Unter Umständen kennt der Anrufer sogar die Kontonummer und Anschrift des kontaktierten Kunden. In einem anderen Fall gaben sich Betrüger als Polizisten aus und wollten Kunden überreden, Bargeld vom Konto und Schmuck aus dem Schließfach zu übergeben aufgrund vermeintlicher Betrugsfälle in der kontoführenden Filiale des Kunden.

Wir weisen Euch nochmals ausdrücklich darauf hin, dass Mitarbeiter von Banken und Sparkassen in keinem Fall telefonisch die Herausgabe persönlicher Kontodaten von Euch verlangen. Eure Kontounterlagen wie Kontoauszüge sollten zudem immer sicher vor dem Zugriff unberechtigter Dritter verwahrt und Kontobewegungen regelmäßig sorgfältig geprüft werden.

Im Zweifelsfall, wendet Euch bitte vertrauensvoll an Eure kontoführende Geschäftsstelle.

Immer wieder stehen mit unterschiedlichsten Betrugsmaschen insbesondere ältere Bürger im Visier von Betrügern. Über typische Betrugsmaschen bei Senioren, z. B. den sogenannten Enkeltrick, klärt auch die Polizei auf: http://www.polizei-beratung.de/medienangebot/detail/229-sicher-zu-hause/.

 



Diesen Artikel kommentieren

Sie können folgende HTML-Tags verwenden: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>




© 2018 |

Eine Publikation der Mittelbrandenburgischen Sparkasse in Potsdam.