Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

App Sparkasse und Sparkasse+ werden eins – was Du jetzt tun musst

eingestellt von Cornelia Kuhlmey am 24. Mai 2018 | Kategorie: Allgemein

App Sparkasse und Sparkasse+ werden eins – was Du jetzt tun musst

App Sparkasse vereint jetzt alle Funktionen

Aktuell stehen Dir zwei Sparkassen-Apps für die mobile Abwicklung des Online-Bankings zur Verfügung: die App „Sparkasse“ und die App „Sparkasse+“. Der wesentliche Unterschied lag bisher darin, dass nur die App Sparkasse+ multibankenfähig war, also dass auch beliebig viele Konten anderer Banken in der App eingerichtet werden können. Ab sofort vereint die kostenlose Banking-App Sparkasse alle Funktionen beider Apps und ist somit auch multibankenfähig. Die App Sparkasse+ wird im Laufe des Jahres 2018 eingestellt.

Funktionen der Sparkassen-App

Die Sparkassen-App bildet nun beliebig viele Konten bei Banken und Sparkassen ab. Einzige Voraussetzung ist ein bestehender Online-Banking-Zugang bei den betreffenden Banken. Neben der Finanzübersicht und dem Standard-Banking verfügt die App über viele Funktionen, die das Banking bequemer und schneller machen. Zum Beispiel kannst Du mit der Fotoüberweisung die Daten aus einer Dir vorliegenden Rechnung oder einen Überweisungsträger einfach abfotografieren und automatisch in den Überweisungsauftrag übernehmen lassen. Auch der Import von Rechnungen im PDF-Format ist möglich. Geld an Freunde und Bekannte zu senden oder von Ihnen anzufordern, funktioniert in Sekundenschnelle und sicher über Kwitt. Der Kontowecker benachrichtigt Dich, wenn von Dir vorher festgelegte Umstände eintreffen, z.B. wenn Dein Gehalt gebucht wird oder Du ein bestimmtes Limit auf Deinem Konto unterschreitest. Auch kannst Du Dir Deinen Depotbestand und Deine Kreditkartenumsätze anzeigen lassen. Wenn Du Deine Kontoumsätze kategorisierst, wird Dir eine grafisch aufbereitete Umsatzanalyse angeboten. Außerdem kannst Du Deine Karte sperren lassen oder Dir den Weg zum nächsten Geldautomaten anzeigen lassen.

Was Du tun musst, wenn Du die App Sparkasse nutzt

Du kannst Dich entspannt zurücklehnen. Alle tollen Funktionen sind bereits in Deiner App enthalten.

Was Du tun musst, wenn Du die App Sparkasse+ nutzt

Lade Dir die App Sparkasse auf Dein mobiles Gerät herunter und aktualisiere die App Sparkasse+ auf den neuesten Stand. Öffne die App Sparkasse. In der App unterstützt Dich ein technischer Assistent dabei, ganz automatisch Deine Daten aus der App Sparkasse+ zu übernehmen. Es ist kinderleicht und dauert nur wenige Minuten. Wenn die Übertragung geklappt hat, kannst Du die App Sparkasse+ löschen. Mehr Informationen zur Sparkassen-App und zum Download.

So machst Du Dein Mobile-Banking so sicher wie Banking am PC

Mit den folgenden Tipps wird Mobile-Banking genauso sicher wie das Online-Banking am PC.

  • Halte Datendiebe fern, indem Du Dein Smartphone oder Tablet immer mit Fingerabdrucksensor oder Code sicherst.
  • Halte Dein Betriebssystem und die Sparkassen-App aktuell. Meide unsichere Apps, um Hackern keine Angriffsfläche zu bieten.
  • Speichere weder Passwörter noch PINs oder TANs auf dem Handy.
  • Vermeide Banking im öffentlichen WLAN, denn da könnten Deine Daten abgegriffen werden.
  • Achte auf die doppelte Verifizierung. Nutze das pushTAN-Verfahren, bei dem die TANs in einer separaten App erzeugt werden. Oder Du arbeitest mit einem TAN-Generator, den Du getrennt aufbewahrst.
  • Geh‘ zur Polizei, wenn das Handy gestohlen wird. Lösche die Daten aus der Ferne, falls dies Dein Smartphone zulässt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.