Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

MBS-Mitarbeiter beschenken bedürftige Kinder zu Weihnachten

eingestellt von Cornelia Kuhlmey am 17. Dezember 2019 | Kategorie: Allgemein

MBS-Mitarbeiter beschenken bedürftige Kinder zu Weihnachten

Die Kollegen vom Personalrat kommen kaum noch an ihren Schreibtisch – so stapeln sich wieder die hübsch verpackten Weihnachtsgeschenke: Viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der MBS haben sich auch in diesem Jahr entschieden, einen besonderen Weihnachtswunsch zu erfüllen. Sie haben eingekauft und Päckchen gepackt, um benachteiligten Kindern die Weihnachtstage ein wenig zu versüßen. Eine von ihnen ist Karin H. aus der Abteilung Bau und Verwaltung: „Mir ist unsere Weihnachtsaktion ganz wichtig. Mir tun die Kinder leid, die nicht in ihren Familien leben können. Und ich weiß genau, dass unsere Spenden bei ihnen ankommen.“

Seit fast zehn Jahren beteiligt sich Karin H. an der alljährlichen Spendenaktion. Sie hat eine Wohngruppe betreuter Jugendlicher in der Nachbarschaft und kennt deren Sorgen gut. Carola S. aus der gleichen Abteilung macht ebenfalls mit. „Es macht mir wirklich große Freude, den Weihnachtswunsch zu erfüllen“, berichtet sie. Das Geschenk ist schnell gekauft, aber auch mit der Verpackung gibt sie sich große Mühe. Bettwäsche in schwarz-weiß mit Blumen hat sie gekauft, das Papier ist farblich passend und auch ein paar weitere Dinge kamen ins Paket. Man spürt, dass  die beiden Kolleginnen mit dem Herzen dabei sind – so wie die vielen weiteren Weihnachtsspenderinnen und -spender in unserer Sparkasse auch. „Ich finde diese Aktion unserer Sparkasse ganz toll“, sagt Frau S. noch. „Aus meinem Kontakt zu den Kollegen weiß ich, wie viel Arbeit dahinter steckt. Das verdient Respekt!“.

Über die mehr als 300 Geschenke dürfen sich Kinder und Jugendliche im Kinderdorf Kienwerder, im Märkischen Kinderdorf Ludwigsfelde, im „Kleeblatt“ – einer Kindereinrichtung im Landkreis Dahme-Spreewald –, in Kinder- und Jugendwohngruppen von „Horizont“ in Ketzin, Nauen, Velten und Steckelsdorf, der AWO-Wohngruppe Marquardt sowie im Trebbiner Kinder- und Jugendwohnheim freuen.

Spenden für benachteiligte Kinder ist eine Herzensangelegenheit. Allen, die sich an der Aktion beteiligen, ein ganz herzliches Dankeschön und den Beschenkten viel Freude beim Auspacken.

Ho ho ho.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.