Top Treffer für „

Kein Treffer. Bitte überprüfen Sie Ihre Suche.


Ihre Sparkasse

Finden Sie weitere Informationen bei Ihrer Sparkasse vor Ort.

Schliessen

Falschgeld, Datenschutz und Etikette – das lernen unsere Azubis in der 1. Woche

eingestellt von Cornelia Kuhlmey am 1. August 2018 um 14:26 | Kategorie: Allgemein

Falschgeld, Datenschutz und Etikette – das lernen unsere Azubis in der 1. Woche

Ausbildungsstart mit der Einführungswoche

Spannend liest sich das Programm der Einführungswoche der Ausbildung bei der Mittelbrandenburgischen Sparkasse (MBS). Von Falschgelderkennung und Geldwäsche über Datenschutzinformation bis hin zum Umgang mit den sozialen Netzwerken ist da die Rede. Außerdem gibt es einen Workshop zu Stil & Etikette, in dem Auftreten, Kleiderordnung und das Miteinander mit dem Kunden thematisiert werden. Der Outdoor-Tag mit Volleyball, Floßbau und Grillabend darf auch nicht fehlen. Wer bekommt da nicht Lust auf eine Ausbildung bei uns?

So viele junge Leute in Ausbildung

36 junge Leute jedenfalls dürfen sich auf die erste Woche ihrer Ausbildung bei der MBS freuen. In dieser Zeit bekommen die „Neuen“ erste Grundlagen vermittelt und haben die Gelegenheit, sich kennenzulernen. Unter ihnen sind zehn zukünftige Bankkauffrauen und 16 zukünftige Bankkaufmänner. Mit ihnen zusammen starten vier weibliche und sechs männliche Studierende, um ihr Studium in 3 Jahren mit dem Bachelor of Arts abzuschließen (BA-Studierende). Zusammen mit den Azubis und BA-Studierenden aus dem 2. und 3. Ausbildungsjahr bildet die MBS damit aktuell 116 junge Leute aus. Eingesetzt werden die in Ausbildung befindlichen neuen Kolleginnen und Kollegen in Geschäftsstellen unserer sieben Marktdirektionen.

Wir wünschen unseren Neuen ganz viel Spaß und Erfolg!

 

So kannst Du bei uns durchstarten

Du interessierst Dich auch für eine Ausbildung oder ein BA-Studium bei uns? Hier erhältst Du mehr Informationen und kannst Dich bereits jetzt für 2019 bewerben.

 

Lies hier Artikel zu Auszubildenden der vergangenen Ausbildungsjahre:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.